Mit dem Eifelverein durch die gesamte Region

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
7129161.jpg
Raus in die Natur: Die Wandervereine bieten viele Möglichkeiten dazu. Foto: Eifel Tourismus / D. Ketz

Eschweiler. Die Schönheit der Eifel immer wieder neu zu entdecken und zu erhalten, liegt im Zentrum der Aktivitäten der indestädtischen Eifelvereine (Eschweiler und Dürwiß) und der Naturfreunde. Wandernd, auf dem Rad, mit der Bahn oder dem Auto steuern die Wanderer von der Indestadt aus Ziele in oder nahe der Eifel an.

Das Erleben von Natur und Gemeinschaft stehen im Vordergrund und eng damit verknüpft die Pflege der Wanderwege auf unserem Stadtgebiet sowie der Schutz und Erhalt der Natur. Wer Lust hat mit zu wandern, ist herzlich willkommen. Termine in der Vorschau:

Der Touristenverein „Die Naturfreunde“ ist am Sonntag, 16. Februar, auf dem Jakobsweg von Kornelimünster nach Aachen unterwegs. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr der Bushof Eschweiler.

Zu einer Winterwanderung bei Schevenhütte, ebenfalls am 16. Februar, macht sich der Eifelverein Dürwiß auf. Treffpunkt zur Wanderung mit anschließender Einkehr ist um 10 Uhr an der Sparkasse Dürwiß am Pfarrer-Bringmann-Platz.

Am Sonntag, 23. Februar, geht es mit dem Eifelverein Dürwiß von Vossenack über Germeter und Pilgerdenkmal in Richtung Raffelsbrand-Todtenbruch und wieder zurück nach Vossenack, Abfahrt ist um 10 Uhr an der Sparkasse Dürwiß, Pfarrer-Bringmann-Platz.

Auch der Eifelverein Eschweiler ist am Sonntag, 23. Februar, unterwegs und zwar von Münsterau über Venwegen nach Vicht (Einkehr in Venwegen geplant), Treffpunkt ist um 9.15 Uhr der Bushof Eschweiler an der Indestraße.

Der Eifelverein Eschweiler trifft sich am Karnevalssonntag, 2. März, zu einer Karnevalswanderung. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Talbahnhof.

Der Eifelverein Dürwiß unternimmt am Mittwoch, 5. März, seine traditionelle Aschermittwoch-Wanderung mit anschließendem Fischessen in der Reiterklause. Abgang ist um 15 Uhr ab Sparkasse Dürwiß, Pfarrer-Bringmann-Platz.

Gleich vier Angebote gibt es am Sonntag, 16. März: die Naturfreunde wandern von der Vennstraße über Heistern zum Franzosenkreuz und nach Gressenich. Treff ist um 9.30 Uhr der Eschweiler Bushof. Der Eifelverein Dürwiß bietet eine Vennwanderung Trô Maret-Ferme Libert an. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Sparkasse Dürwiß, Pfarrer-Bringmann-Platz. „Narzissen im Lonzerbachtal“ (Belgien) ist eine Wanderung des Eifelvereins Eschweiler überschrieben.

Um 9 Uhr geht‘s ab Parkplatz Jahnstraße los. Eine Einkehr ist geplant. „Unterwegs im Solchbachtal“ heißt eine weitere Wanderung des Eifelvereins Eschweiler an diesem Tag. Treffpunkt ist um 10.20 Uhr der Wanderparkplatz am Restaurant Solchbachtal in Stolberg-Zweifall.

„Von Birgel durch den Hochwald zum Suppensonntag in Gey“ ist der Eifelverein Eschweiler am Sonntag, 23. März, unterwegs. Treffpunkt ist um 9 Uhr der Parkplatz an der Jahnstraße.

Am Sonntag, 30. März, schnüren die Naturfreunde Eschweiler wieder die Wanderschuhe. Die Strecke führt vom Bushof in Richtung Röhe, Hehlrath und Dürwiß, Treffpunkt ist um 9.30 Uhr der Bushof Eschweiler.

Zudem bieten die Naturfreunde Eschweiler regelmäßig Seniorenwanderungen an. Treffpunkt ist immer um 13 Uhr der Eschweiler Bushof. Hier die nächsten Termine: Mittwoch, 19. Februar, 5. März, 19. März.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert