Mit Bus zur „längsten Theke der Welt”

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Zu einer Exkursion in die Landeshauptstadt Düsseldorf lädt das Helene-Helene-Weber-Haus für Montag, 22. März, ein. Der Besuch im Landtag beginnt um 10.15 Uhr mit einem Frühstück. Der anschließende einstündige Vortrag und Film vermittelt einen Einblick in die parlamentarische Arbeit.

Nach der Mittagspause startet die Besichtigungstour mit einem kurzen Spaziergang durch die legendäre Altstadt - bekannt durch ihre 260 Kneipen als „Längste Theke der Welt”. Mit dem Bus geht es weiter an dem berühmten Shopping-Boulevard Königsallee („Kö”) mit seinen exklusiven Läden und Passagen vorbei. Man erfährt, dass Düsseldorf bereits seit mehr als 200 Jahren als Zentrum der Schönen Künste gilt, wo Paul Klee und Joseph Beuys markante Spuren hinterlassen haben.

Über eine der zahlreichen Rheinbrücken geht die Reise ans linke Ufer des Stroms. Von hier aus schweift der Blick über das Altstadt-Panorama mit seinen Wahrzeichen. Bevor um 17.30 Uhr die Rückfahrt geplant ist, bleibt noch genügend Zeit für eine Kaffeepause in der Düsseldorf Innenstadt. Anmeldungen unter 02402/95560.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert