Mirja wird nun doch erwachsen

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. „Erwachsen werde ich nächste Woche” heißt das neue Programm von Fernsehstar Mirja Boes. Am Freitag, 30. September, 20 Uhr, ist sie in der Aula der Realschule Patternhof zu erleben. Veranstalter ist das Kulturzentrum Talbahnhof.

Mirja Boes hat sich viel vorgenommen: Nach ihrem umjubelten ersten Bühnenprogramm „Morgen mach ich Schluss! ...Wahrscheinlich!?” packt sie ihre alten Kinder-Tagebücher weg und wird erwachsen. Aber Vorsicht: „Erwachsen” heißt bei Mirja Boes alles andere als „langweilig”! Denn schließlich bietet auch das Leben als Mittdreißigerin hervorragendes Rohmaterial für feinste Bühnenunterhaltung. Und dann geht die Pubertät mit Mirja Boes durch.

Nächste Woche wird Mirja Boes erwachsen, was für ein Glück, dass erstmal diese Woche ist. Unter dem Titel „Erwachsen werde ich nächste Woche!!” wird Mirja Boes quer durch Deutschland touren und ihr Publikum mit neuen witzigen Geschichten aus ihrem Leben verzaubern. Und wenn dann doch mal wieder das 15-jährige Mädchen mit ihr durchgeht, erfüllt sich Mirja Boes einen Jugendtraum und dreht live auf der Bühne ihr erstes eigenes Musikvideo. Denn: „Erwachsen werde ich nächste Woche!”

Ein Zahnarztbesuch, den Mirja Boes zum Schlachtfest macht. Ein Treffen mit alten Jugendschwärmen, die zum Glück immer nur Schwärme geblieben sind. All das verarbeitet Mirja Boes in einem Mix aus Stand-Up, Musik und Improvisation, auf eine Art und Weise, wie nur sie es kann - eben auf die „Mirja-Art”: mit jeder Menge Humor und einem Schuss Wahnsinn.

Mirja Boes ist ein Star in der deutschen Comedyszene. Spätestens seit ihren Erfolgen mit der Sketchcomedy „Die Dreisten Drei” ist Mirja Boes ein etablierter Name in der Welt der Komik. Die Auszeichnungen als beste Komikerin 2008 und für die beste Comedy Show 2007 (Frei Schnauze XXL) durch den Deutschen Comedypreis sowie zahlreiche weitere Preisnominierungen machen den Erfolg von Mirja Boes deutlich sichtbar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert