„Mini-Weltmeisterschaft“: Klasse 6C geht als Sieger hervor

Letzte Aktualisierung:
11411164.jpg
x Foto: Timo Müller

11294547.jpg
Foto: Timo Müller

Eschweiler. Da war die Freude riesig bei den Kickerinnen der Klasse 6C des Städtischen Gymnasiums Eschweiler, als Sportlehrerin Almut Hellmich und Schuldirektor Winfried Grunewald nach einem spannenden Fußballturnier in der Eichendorfhalle am Donnerstag die Ergebnisse desselben verlauten ließen.

Fünf Teams á vier Spielerinnen waren bei der sechsten „Mini-Weltmeisterschaft“ der Schule gegeneinander angetreten. Jede Klasse repräsentierte hierbei eine Fußballnation. Nach nervenaufreibenden und spaßigen Partien ging dann schließlich Brasilien, repräsentiert von der Klasse 6C, vor Deutschland (6A), den USA (6D), Japan (5A) und Spanien (5C), als Sieger und somit „Weltmeister“ aus dem Turnier hervor.

Zur Belohnung gab es einen Pokal für die stolzen Siegerinnen und etwas zum Naschen für alle Mannschaften, gesponsert vom Förderverein des Gymnasiums. Gleichzeitig kümmerten sich sechs Junior Coaches aus der zehnten Jahrgangsstufe während des Trainings und der Spiele um die kleinen Kickerinnen.

Die Schülerinnen hatten jedenfalls großen Spaß bei der „Mini-WM“ und können das nächste Turnier im kommenden Jahr kaum abwarten. Mal sehen, wer dann die Nase vorn hat...

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert