MGV Dürwiß zeichnet verdiente Mitglieder aus

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
11080252.jpg
Bernhard Breuer (l.) und Wilfried Berndt (r.) gratulieren Horst Neuhaus (Mitte), Hans Contzen (2.v.l.) und Bernd Müllejans (2.v.rechts).

Eschweiler. Sie singen seit Jahren, ihre Vereinsgeschichte ist lang und ihre Konzerte sind in aller Munde. Der Sängerbund Dürwiß begeistert seine Zuhörer immer wieder. Und wer einmal im MGV ist, der bleibt ihm auch für viele Jahre treu.

So verwundert es nicht, dass Bernhard Breuer, Sprecher des Vereins, am vergangenen Sonntag zu langjähriger Mitgliedschaft und neu erworbener Ehrenmitgliedschaft gratulieren durfte.

Bevor es beim diesjährigen Stiftungsfest zu den Ehrungen kam, wurde es in Breuers Begrüßungsrede jedoch zunächst emotional. Denn es war ihm ein Anliegen, an den vor kurzem verstorbenen Ehrenvorsitzenden Andreas Keuter zu erinnern. „Er war unverzichtbar bei der Organisation der Reisen und stellte großartige Konzerte für uns zusammen“, erinnerte Breuer an den Freund. Bei der Rede mit einer Gedenkminute in Erinnerung an Keuter stiegen dem ein oder anderen Tränen in die Augen.

Auch der stellvertretende Bürgermeister Wilfried Berndt erinnerte sich an seine Erfahrungen mit dem Verstorbenen, lobte dann allerdings den Sängerbund als Ganzen. „Der Gesang in der Messe war großartig“, drückte er seine Begeisterung aus und wünschte dem Verein für die kommenden Jahre weiterhin viel Glück und Erfolg. „Und vielleicht begeistert sich irgendwann auch die Jugend wieder für den Chor“, sprach Berndt seine Hoffnung aus.

Derzeit singen überwiegend Männer älteren Jahrgangs mit, was dem Sängerbund allerdings keinen Abbruch tut. Das zeigte sich auch bei der Feier zum 132. Stiftungsfest, zu dessen Anlass einige Lieder zum Besten gegeben wurden. Schließlich kam man zu den Ehrungen, bei denen Bernhard Breuer zunächst Bernd Müllejans im Kreis der Männer nach vorne bat. Müllejans ist dem MGV Sängerbund seit 50 Jahren treu und singt immer noch mit Begeisterung. Breuer wies daraufhin, dass Müllejans Ende Oktober auch vom Sängerbund der Städteregion Aachen im Krönungssaal für seine Singertätigkeit ausgezeichnet werde.

Schließlich wandte sich der Sprecher des Vereins Horst Neuhaus und Hans Contzen zu. Diese beiden langjährigen Sänger erhielten am vergangenen Wochenende die Ehrenmitgliedschaft. „Hans, du bist für den Chor mehr Kilometer gefahren, als ich in meinem ganzen Leben“, sagte Breuer, denn Hans Contzen kam jahrelang jeden Donnerstag aus Mönchengladbach.

Und auch Horst Neuhaus ist ein fester Bestandteil des Sängerbundes. Beide Sänger erhielten eine Urkunde und dürfen sich nun Ehrenmitglieder nennen. Passend zu diesem Anlass sang man gemeinsam: „Sie leben hoch“. Zum Stiftungsfest saß man dann noch zusammen und feierte gemeinsam mit den Frauen den MGV Sängerbund Dürwiß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert