Menschen zu helfen macht West-Belegschaft immer wieder Freude

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Seit über einem Jahrzehnt setzt sich die Belegschaft von West Pharmaceutical Services, Inc. alljährlich für die Belange gemeinnütziger Vereine aus der Region ein.

Im Rahmen der mit „West without Borders“ (West ohne Grenzen) betitelten Tradition organisieren die Mitarbeiter des Unternehmens Aktionen zur Generierung von Spenden. Den diesjährige Gesamterlös von 16.126,60 Euro überreichte West-Geschäftsführer und Präsident Europa Heino Lennartz während einer symbolischen Scheckübergabe an das Zentrum für therapeutisches Reiten „Kids auf Trab“ aus Stolberg, dem Verein „Zwischen Uns e.V.“ in Aachen sowie dem Verein FortSchritt Städteregion Aachen e.V. zur konduktiven Förderung von Menschen mit Bewegungsstörungen.

„Die jährlichen Spendenaktionen, mit denen wir Hilfsorganisationen aus der Region unterstützen, sind nicht nur Tradition, sondern mittlerweile auch ein fester Bestandteil unserer Firmenkultur“, so Heino Lennartz. „Der Eifer und die Freude, die ich bei den Mitarbeitern Jahr für Jahr beobachten darf, wenn sie im Kollektiv für einen guten Zweck arbeiten, ist fantastisch. Ich möchte mich bei unserer Belegschaft, sowie bei den drei Vereinen, die wir dieses Jahr unterstützen, herzlichst für ihr gemeinnütziges Engagement bedanken.“

Während der Zeremonie stellte Lennartz die Vereine und deren Arbeit vor und erläuterte den Anwesenden, wie die Mitarbeiter durch ihren persönlichen Einsatz die Spenden generiert hatten. Kern der diesjährigen Aktionen war der Verkauf von internationalen Köstlichkeiten an den vier Standorten (Werk Stolberg, Werk Eschweiler, Europazentrale Kiefernweg und Würselen).

An mehreren Tagen verkaufte die Belegschaft Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Snacks. Vom Gesamterlös kamen jeweils 5000 Euro den Vereinen „Kids auf Trab“, „Zwischen Uns e.V.“ sowie 3726,60 Euro dem Verein „Fortschritt Städteregion Aachen e.V.“, der bereits im vergangenen Jahr von West unterstützt worden war, zu.

„Kids auf Trab“ konnte sich darüber hinaus über einen Gutschein im Wert von 1200 € für die Anschaffung von Zaumzeug und Zubehör für die Therapiepferde des Vereins freuen. Zudem finanzierte West die Kosten für die Reitstunden der zehnjährigen Kristin für ein halbes Jahr.

Der Verein „Zwischen Uns e.V“ erhielt ebenfalls neben dem Spendenscheck einen Gutschein im Wert von 1200 Euro für die Anschaffung eines Tisches sowie einer Bank für den vereinseigenen Schrebergarten. Bereits im Mai hatten Mitarbeiter von West „Kids auf Trab“ sowie „Zwischen Uns“ mit Reparaturarbeiten während eines Community Days ihre Unterstützung zukommen lassen.

Der Verein FortSchritt Städteregion Aachen e.V., der schon seit Längerem von West unterstützt wird, erhält für seine in den Herbstferien geplanten Förderwochen dringend benötigte Therapiemöbel, die Dank der Großzügigkeit der Spedition Hammer kostenfrei aus Ungarn geliefert wurden.

Weitere Informationen zur Arbeit der genannten Vereinen gibt es im Internet auf den Webseiten von „Kids auf Trab“, „Zwischen Uns e.V.“ und Verein FortSchritt Städteregion Aachen e.V.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert