Matthias Hillemacher nicht mehr Rhenania-Trainer

Von: tob
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Pumpe. Matthias Hillemacher ist nicht mehr Trainer des Fußball-C-Ligisten Rhenania Eschweiler. Wie der Vorsitzende des Vereins, Dieter Bildstein, am Dienstag mitteilte, habe man sich freundschaftlich und – wie es so schön heißt – in beiderseitigem Einvernehmen getrennt.

Co-Trainer Sascha Herzog soll die Mannschaft vorübergehend trainieren. Er wird auch am Samstag bei der Partie gegen Falke Bergrath auf der Bank Platz nehmen.

Matthias Hillemacher war in den vergangenen acht Jahren immer wieder mal als Trainer bei Rhenania Eschweiler verantwortlich und erlebte alle Abstiege von der Verbandsliga bis hinunter in die Kreisliga C mit.

Derzeit steht die Rhenania in der Kreisliga C mit 13 Punkten aus acht Spielen auf dem 6. Platz der Tabelle. Am Wochenende hatte das Team 1:1 gegen Spitzenreiter St. Jöris gespielt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert