Martin Herrmann im Talbahnhof: Frau sucht „Ackerdemiker” fürs Leben

Letzte Aktualisierung:
hermann2_
„Keine Frau sucht Bauer” heißt das Programm von Martin Herrmann. Am Samstag, 27. Februar, um 20 Uhr steht er auf der Talbahnhofbühne.

Eschweiler. „Keine Frau sucht Bauer” heißt das Programm von Martin Herrmann. Der Kabarettist steht am Samstag 27. Februar, 20 Uhr, auf der Bühne im Kulturzentrum Talbahnhof am Raiffeisen-Platz 1-3.

Der amtliche Frauenflüsterer Deutschlands weiß: Auf dem Acker stehen heute immer weniger, aber viele stehen auf den Akademiker. Und der Akademiker steht dann zu 90 Prozent in der Fußgängerzone: „Haste 50 Cent!?”

Mit Wort und Lied kümmert sich Martin Herrmann um den Zeitgeist zwischen Mann und Frau. Die Scheidungsquote liegt bei 50 Prozent in den Städten. Nur auf dem Land herrscht Stabilität. Grund: keine Frauen.

Die sitzen alle in der Stadt und werden geschieden. Keine Frau sucht Bauer: Dabei ist der Bauer einer der Sensibelsten. Der Eskimo kennt für „Schnee” nur 130 Begriffe, der Wüstensohn hat gerade mal 200 Begriffe für „Sand”, der Bauer kennt für sein Wohlbefinden immerhin 488 verschiedene Rülpstöne.

Eine echte Dschungel-Prüfung

Keine Frau sucht Bauer: Es spricht vieles für ein Leben auf dem Land. Auf dem Land haben die Kinder Platz zum Spielen und den Streichelzoo im Haus. Der Bauer ist familienfreundlich. Soll die Frau Kinder haben, so viel sie will, wenn sie morgens müde ist, trägt sie der Bauer auf Händen zum Stall.

Viele Städter hoffen, eine Frau zu finden, wenn sie sich als Bauer verkleiden. Ich bin Bauer - holt mich hier raus! Eine echte Dschungel-Prüfung. Wenn der Bauer wirklich eine sucht, frisst er auch mal, was er nicht kennt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert