Eschweiler - Mark Britton im Talbahnhof: Party, aber nur mit Ohrstöpseln

Mark Britton im Talbahnhof: Party, aber nur mit Ohrstöpseln

Letzte Aktualisierung:
Freitag kommender Woche ist er
Freitag kommender Woche ist er auf der Talbahnhofsbühne zu erleben: Mark Britton.

Eschweiler. „Ohne Sex geht´s auch (nicht)!” heißt das Programm, mit dem Mark Brittonam Freitag, 5. Oktober, 20 Uhr, auf der Talbahnhofbühne steht.

Happy Birthday, wir sind 50! Willkommen in den Wechseljahren! Bei den Frauen springen die Eier nicht mehr - und bei den Männern auch nicht. Für einen kugelrunden Bauch und große Brüste muss man nicht schwanger sein. Ja, auch Männer erleben ihre „Wechseljahre”. Aber die Symptome sind für Männer und Frauen unterschiedlich. Bei Frauen: Depressionen, Schlaflosigkeit und Hitzewallungen. Bei Männern: der Impuls, eine Harley zu kaufen. Ein Leben ohne Sex ist möglich - aber nicht ohne Brille. Deine aktuelle Lieblingsstellung? Liegend auf dem Sessel - mit den Füßen hoch.

Aber halt: Die Schlacht ist noch nicht vorbei. Wir sind zu jung, um schon alt zu sein! Wir wissen nur nicht genau, wo wir stehen im Niemandsland zwischen Teenager und Rentner.

Wir erleben eine zweite Pubertät, nur dieses Mal ohne Pickel, aber mit Prostata-Stress. Wir machen Party, aber mit Ohrstöpseln. Wir machen Freiklettern, aber mit Bandscheibengurt. Wir machen uns frei für die Darmuntersuchung. Wir machen uns ein neues freies Leben...aber nur mit Rücktritt-Versicherung!

Der englische Kabarettist, Autor und Regisseur Mark Britton lebt seit vielen Jahren in Deutschland. Wie fast alle Engländer kann er kein Ikea-Regal zusammenbauen, aber wie wenige ist er in der Lage, Kabarett und Slapstick zu kombinieren. „Englischer Humor - aber in deutscher Sprache” lautet das Rezept, mit dem Mark Britton seit Mitte der neunziger Jahre über Deutschlands Bühnen fegt. Seine One-Man-Shows sind die perfekte Mischung aus Kabarett und Slapstick, Pantomime und Situationskomik. Ohne Bühnenbild und Requisiten, dafür aber mit einmaliger Körpersprache und dem losesten Mundwerk diesseits des Kanals, lässt er ganze Welten vor dem Auge des Zuschauers entstehen.

Und auch das Fernsehen hat er mit seinen skurrilen Sketchen erobert, etwa Pro 7 Quatsch Comedy Club, BR Comedy Show, WDR „Mitternachtsspitzen” oder „Zimmer frei”. Mark Britton: Das ist pure Energie, aber intelligent genutzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert