Marienstraße schneller als geplant fertig

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
marienstraße-bu
Die Sanierungsarbeiten an der Marienstraße und an der nördlichen Moltkestraße schreiten schneller voran als geplant. Foto: Patrick Nowicki

Eschweiler. Schneller als erwartet schreiten die Sanierungsarbeiten an der Marienstraße und an der nördlichen Moltkestraße voran. Bereits Ende 2010, hoffen die Planer, sollen die Straßenbauarbeiten bis auf wenige Restarbeiten beendet sein.

Beginn der zweiten großen Phase der Innenstadtsanierung war im Sommer 2009. Zunächst ging man in der Verwaltung von 20 Monaten Bauzeit aus, was ein Ende der Umgestaltung im März 2011 bedeutet hätte.

Die Pflasterarbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Im kommenden Jahr werden noch die Buswartehallen errichtet und die Bepflanzungen vorgenommen. Die wegen des positiven Bauverlaufs bereits in diesem Jahr anfallenden außerplanmäßigen Kosten in Höhe von 400.000 Euro bewilligte der Stadtrat am Mittwoch in seiner Sitzung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert