Eschweiler - Marathon-Club Eschweiler räumt im Stadtwald ordentlich auf

Marathon-Club Eschweiler räumt im Stadtwald ordentlich auf

Letzte Aktualisierung:
16441050.jpg
Fleißige Mitglieder des Marathon-Clubs sammelten Müll im Eschweiler Stadtwald. Foto: Frank Beume

Eschweiler. Am Wochenende war es wieder so weit: Die traditionelle Waldsäuberungsaktion im Eschweiler Stadtwald des Marathon-Clubs Eschweiler (MCE) stand an. Am Samstagnachmittag hatten sich 13 Mitglieder des Marathon-Clubs am Parkplatz Jägerspfad getroffen, um gemeinsam den Wald zu säubern. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde dabei viel Müll gesammelt.

Der meiste Abfall wurde aus den Straßengräben entfernt. Neben Radkappen, Zigarettenschachteln, Windeln und Klamotten wurden vor allem leere Glasflaschen gesammelt. Von einer Sorte wurden alleine 50 leere Flaschen gefunden. Insgesamt kamen 17 große Müllsäcke (100 Liter) zusammen und wurden im Anschluss fachmännisch entsorgt. Damit konnte der Marathon-Club Eschweiler einen Beitrag für einen sauberen Stadtwald leisten.

Auch sportlich waren die Mitglieder des MCE unterwegs. Andreas Mohr war beim Sechs-Stunden-Ultralauf in Stein (NL) am Start. Bei bestem Laufwetter fiel pünktlich um zwölf Uhr der Startschuss für alle Teilnehmer. Für den Sechs-Stunden-Ultramarathon stand eine 2518,9-Meter-Laufrunde durch die Kerensheide zur Verfügung. Nach sechs Stunden hatte Andreas Mohr 52,9 Kilometer absolviert.

Neue Bestzeiten

Beim Dürener Stadtlauf war Markus Gilleßen am Start. Den Fünf-Kilometer-Wettbewerb lief Gilleßen in 20:11 Minuten und belegte damit den 3. Platz in der Altersklasse M35. Im Anschluss lief Gilleßen noch den Zehn-Kilometer-Wettbewerb in 42:39 Minuten. Beide Endzeiten sind neue persönliche Bestzeiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert