Marathon-Club erwartet 400 Teilnehmer beim Duathlon

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Vier Wochen vor dem Ende der Anmeldung zum 4. Dachser-Duathlon am Blausteinsee deutet sich ein neuer Teilnehmerrekord an. Der Marathon-Club Eschweiler geht von über 400 angemeldeten Teilnehmern bei der vierten Auflage aus. Damit behält der Duathlon am Blausteinsee weiterhin den zweiten Platz in der NRW-Veranstaltungsrangliste.

Die Teilnehmer können sich am 14. April zwischen zwei Wettkampfstrecken entscheiden: eine Volksdistanz über 5,4 km laufen, 19 km Rad fahren, 3,6 km laufen auf der einen und eine Kurzdistanz über 9 km laufen, 38 km Rad fahren, 5,4 km laufen auf der anderen Seite. Das alles findet in Eschweiler rund um das Freibad in Dürwiß statt. Der Start- und Zielbereich befindet sich direkt vor dem Freibad.

Über die Volksdistanz wird Daniel Mannweiler probieren, zum dritten Mal in Folge als Erster die Ziellinie zu überqueren. Sollte ihm dieses Kunststück gelingen, hat er Renndirektor Patrick Thevis eine Dusche mit alkoholfreiem Bier versprochen. Für die Sieger sponsert der Getränkehersteller jeweils ein gefülltes Drei-Liter-Glas. Über die Kurzdistanz sollte vom Papier her Niclas Bock der große Favorit auf den ersten Titel sein.

Bei den Damen sind Kathrin Mannweiler und die Vorjahressiegerin Caprice Giehl auf dem Podest zu erwarten.

Für große Spannung sollte die Vergabe der Stadtmeisterschaft im Duathlon sorgen. Die Siegerehrung wird der Bürgermeister der Stadt Eschweiler, Rudi Bertram, vornehmen. Gemeinsam mit dem Gemeindeverband der Städteregion Aachen werden die schnellste weibliche Teilnehmerin und der schnellste männliche Teilnehmer aus der Städteregion gesucht. Die Siegerehrung wird die stellvertretende Städteregionsrätin Christiane Karl übernehmen. Die Gewinner dürfen sich auf einen schönen Pokal freuen.

Städteregionstitel

Teilnahmeberechtigt sind alle Teilnehmer mit einem Wohnort in Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie den Gemeinden Simmerath und Roetgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert