„Major” im Bahnhof

Letzte Aktualisierung:
Klaus „Major” Heuser ist ein
Klaus „Major” Heuser ist einer der bekanntesten deutschen Gitarristen: Der Mann mit dem Hut war jahrelang die musikalische Triebfeder von BAP.

Eschweiler/Stolberg. „Blues meets Rock - Die BAP-Gitarre!” heißt es am Mittwoch, 9. November, im Talbahnhof. Richard Bargel und Klaus „Major” Heuser stehen ab 20 Uhr auf der Bühne.

Richard Bargel und Klaus „Major” Heuser sind die Legenden. Beide Musiker verbindet eine Seelenverwandtschaft, eine auf gleichem Musikverständnis basierende Liebe zum Blues. Ihre Musik zeichnet sich durch Mut zum kreativen Zusammenspiel aus, zu spontanen Improvisationen, mit denen sie sich gegenseitig von einem Höhepunkt zum anderen treiben. Alles geschieht auf der Basis gegenseitigen Respekts, keiner muss mehr etwas beweisen. Sie können mit ihrer Musik Atmosphäre schaffen, Spannung erzeugen, im richtigen Moment einen einzelnen Ton erklingen lassen der eine Gänsehaut erzeugt, oder eine musikalische Explosion hervorrufen, die das Publikum von den Stühlen reißt.

Das Repertoire umfasst viele Eigenkompositionen Bargels, für die er schon zweimal mit dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik” ausgezeichnet wurde, sowie ausgesuchte Blues-Traditionales.

Wunderschöner Slowblues wechselt sich mit schnellen, rhythmusbetontem Großstadtblues ab. Gefühlvolle Balladen begleiten in reizvollem Kontrast zu Dobro und Slide-Gitarre den Mississippi Blues Song. Ein leichter Hauch Country-Musik sowie Elemente von Gospel, Soul und American Folk schwingen mit.

Klaus „Major” Heuser hat viele legendäre BAP-Kompositionen geschaffen. Er weiß, wie man einen Song arrangiert und instrumental optimal zur Geltung bringt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert