Männer-Quartett „Harmonie“: Abschiedskonzert nach 84 Jahren

Letzte Aktualisierung:
9104482.jpg
Die Sänger des Chors gewannen zehn Mal das so genannte „Meisterchor-Singen“ und durften sich 50 Jahre lang „Meisterchor“ nennen. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Stolze 84 Jahre lang gab es das Männer-Quartett „Harmonie“. Zu wenig neue Mitglieder führten allerdings dazu, dass die Sänger sich jüngst dazu entschieden, den Chor aufzulösen.

Am Sonntag war es soweit und der Chor, der an diesem Tag vom Leonie-Werkschor aus Stolberg unterstützt wurde, verabschiedete sich von seinem Publikum.

In der Pfarrkirche St. Cäcilia in Nothberg gestaltete die „Harmonie“ nicht nur den Familiengottesdienst musikalisch mit, sondern gab auch nach der Messe noch das eine oder andere Stück zum Besten. Dazu zählten Titel wie „Ave Maria“ und „Hab´Dank ihr Freunde“.

Das Publikum dankte den Sängern, die von Ursula Ritzen geleitet wurden, auf seine eigene Art: mit lang anhaltendem Applaus im Stehen. Nach dem Gottesdienst fand noch ein Umtrunk im Pfarrheim statt.

Die „Harmonie“ kann auf eine lange und interessante Geschichte mit zahlreichen Erfolgen zurückblicken. Nicht nur an nationalen und internationalen Konzerten nahmen die Mitglieder teil. Sie gewannen auch zehn Mal das so genannte „Meisterchor-Singen“ und durften sich 50 Jahre lang „Meisterchor“ nennen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert