Licht und Schatten bei den Bergrather Tischtennisassen

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Bergrather Tischtennis-Jugend ist siegreich in die Saison gestartet. Die erste Jungenmannschaft bestritt ihr erstes Spiel in der Bezirksklasse gegen Kirchhoven. Lukas Morschel (2:1), Marc Kösch (2:0), Simon Cülter (1:2) und Isabel Unger (2:0) gewannen das Spiel insgesamt 8:4.

Lukas Morschel und Isabel Unger holten neben ihren Einzeln auch noch einen Punkt im Doppel. Die 2. Jungenmannschaft siegt in der Kreisklasse gegen Birkesdorf. In der heimischen Halle gaben Fabian Schaaff (2:1), Sinan Keubgen (2:0), Clarissa Neander (1:1) und Florian Engels (1:1) alles und bezwangen ihren Gegner 6:4.

Auch der Bergrather Nachwuchs startete erfolgreich in die Saison. Nerea Münstermann (1:1), Alessandro Ehlers (2:0), Robin Nolden (2:0) und Noah Pelzer (1:1) zeigten ihr Können an der Platte und wurden mit einem 8:2-Sieg belohnt. Neben den Einzeln gewannen sie auch beide Doppel (Münstermann/Ehlers, Nolden/Pelzer).

Bei den Seniorenmannschaften konnte zum Saisonstart nur die 2. Herrenmannschaft einen Sieg einfahren. Nachdem sie ihr erstes Spiel in Gürzenich noch deutlich verloren hatte (0:9), zeigte sie gegen Langerwehe, dass sie auch anders kann. In der Aufstellung Stefan Gottschalk (1:1), Dennis Hompesch (0:2), Marc Kösch (2:0), Lukas Morschel (2:0), Melina Schüller (1:1) und Bernd Cülter (2:0) siegte sie 9:6. Marc Kösch und Bernd Cülter holten einen Punkt im Doppel.

Die 1. Herrenmannschaft musste in der heimischen Halle eine 2:9-Niederlage gegen Mariaweiler verkraften und wird gegen Weisweiler/Wenau alles geben.

Die Bergrather Damen werden ihr erstes Spiel am 1. Oktober gegen Jülich bestreiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert