Librodrom: Neuanfang an der Marienstraße nach über 20 Jahren

Letzte Aktualisierung:
10788716.jpg
Das Librodrom ist jetzt die Mayersche: Am Wochenende wurde die Eröffnung mit etlichen Attraktionen gefeiert. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Mehr als 20 Jahre lang – seit 1994 – hat Stefan Habedank die Indestädter mit Literatur versorgt und ihnen beratend zur Seite gestanden – jetzt genießt er seinen Ruhestand. Sein „Librodrom“ an der Marienstraße hat er an neue Inhaber übergeben: Neue mit einem bekannten Namen: Aus dem Librodrom ist die Eschweiler Filiale der Mayerschen Buchhandlung geworden.

„Wir freuen uns sehr, dass Herr Habedank uns so viel Vertrauen entgegenbringt und möchten den Kunden der Buchhandlung auch in Zukunft mit derselben Leidenschaft für Literatur begegnen.“, so Andrea Weiß, Einkaufs- und Verkaufsleiterin der Mayerschen. Besonders erfreulich ist es daher auch, dass Mitarbeiter von LibroDrom der Stadt erhalten bleiben. So können die Kunden der Mayerschen auch weiterhin von der langjährigen Erfahrung der Buchhändlerinnen und Buchhändler profitieren.

Gefeiert wurde die Eröffnung der Mayerschen beim Stadtfest unter anderem mit einem „Taschenlauf“: Die ersten 200 Besucher, die am Samstagmorgen in die Buchhandlung kamen, erhalten von den Buchhändlerinnen und Buchhändlern je ein Los. Aus allen Losen wurden dann drei Gewinner gezogen, die nach Herzenslust je eine Mayersche-Stofftasche mit Büchern befüllen und diese kostenlos mit nach Hause nehmen durften.

In der neuen Mayersche-Filiale erwartet die Kunden eine moderne und helle Buchhandlung, die Literaturliebhabern ein umfassendes Sortiment an Büchern, Schreib- und Spielwaren sowie eine große Auswahl an regionaler Literatur anbietet. Auf zwei Ebenen mit insgesamt 750 qm finden Buchliebhaber in der neuen Buchhandlung der Mayerschen alles finden, was das Herz begehrt: Neben einer breitgefächerten Auswahl an Literatur - von aktuellen Bestsellern über Werke aus Independent-Verlagen bis hin zu fremdsprachiger Literatur - sowie Kinder- und Jugendbüchern können sich Kunden auf ein vielfältiges Angebot an Kalendern, Geschenkartikeln und elektronischen Medien freuen.

In der neuen Mayerschen Buchhandlung zu finden ist – wie bisher im Librodrom – auch die Serviceagentur unserer Zeitung. Dort sind speziell geschulte Mitarbeiter Ansprechpartner in aklen Fragen rund um Anzeigentexte, Ticketverkauf und Abonnement-Beratungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert