Letzte Bahnen im Freibad mit Gänsehaut

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
Einige „Hartgesottene” nutzt
Einige „Hartgesottene” nutzten gestern noch den letzten Tag im Dürwisser Freibad. Die Stadt verzeichnete in diesem Jahr nicht halb so viele Besucher wie in 2010. Foto: I. Röhseler

Eschweiler. Mit der Fußspitze kurz vorgetastet und dann beherzt rein ins kühle Nass. Auch bei „kalten” 19 Grad ließen es sich am Freitag einige Hartgesottene nicht nehmen, den letzten Tag im Dürwisser Freibad zu genießen.

Einige von ihnen haben fast täglich die Freiluftsaison genutzt, um ihrem Frühsport zu frönen. So auch Freitag. Und das bei „kalten” 19 Grad.

Weniger Einnahmen

Nun geht´s wieder ab ins warme Hallenbad. Für das Öffentlichkeitsschwimmen ist das Bad ab Samstag wie folgt geöffnet: montags, 12 bis 16 Uhr; dienstags, 6 bis 16 Uhr; mittwochs, 6 bis 8. Uhr und 14 bis 22 Uhr; donnerstags, 6 bis 16 Uhr; freitags, 6 bis 8 Uhr und 14 bis 22 Uhr; samstags, 7 bis 20 Uhr; sonntags, 7 bis 18 Uhr.

Für das Dürwisser Freibad war es keine gute Saison. Lediglich 20.055 (ohne den Freitag) Besucher zogen in den vergangenen zweieinhalb Monaten ihre Bahnen in den Becken des Freibades Dürwiß.

Im Jahr zuvor waren es mit 45.193 mehr als doppelt so viele. Demzufolge spärlich waren die Einnahmen: 40.147 Euro (ohne den letzten Freibadtag) kamen in die Kasse; im vergangenen Jahr waren es 88.148 Euro.

Um mehr Menschen und vor allem Kinder ins Bad zu locken, gab es erstmals ein Ferienticket für 25 Euro, mit dem man in den Ferien alle Bäder der Stadt Eschweiler besuchen konnte. Ein tolles Angebot, das aber leider nicht so genutzt wurde, wie von der Stadt Eschweiler erhofft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert