Lesung: Eine reizvolle Reise durch Belgien

Letzte Aktualisierung:
8699965.jpg
Autor Rolf Minderjahn nimmt die Besucher mit auf eine Reise in spannende Regionen Belgiens.

Eschweiler. Belgien ist das Land der Märkte, aber nicht nur der berühmten Antik- und Flohmärkte: Auch reizvolle und originelle Bücherdörfer, Comicbörsen, Schlemmermärkte findet man dort sowie Märkte voller Kunst und Geschichte.

Der Journalist und Autor Rolf Minderjahn aus Stolberg präsentiert in seinem Bilder-Vortrag die schönsten, interessantesten und originellsten dieser Flecken. Am Freitag, 31. Oktober, ist der Autor in der Reihe „Leseprofi live“ in der Buchhandlung Oelrich & Drescher an der Neustraße zu Gast. Der unterhaltsame Abend rund um Literatur und Kultur im kleinen, gemütlichen Kreis beginnt um 19 Uhr.

Außerdem macht Rolf Minderjahn Appetit darauf, über die vielen wunderschönen Marktplätze zu flanieren, die sich wie kaum anderswo mit architektonischen Juwelen als Bühnen für ein erlebenswertes Savoir-vivre darstellen. Das Zusammenspiel der belgischen Gastlichkeit mit der Schönheit der Architektur, der Landschaften und der Kulturstätten ergibt eine faszinierende Bandbreite außergewöhnlicher Reiseziele. Die Besucher können eben diese Ziele am 31. Oktober genauer kennenlernen.

Rolf Minderjahn ist Autor zahlreicher Reiseführer, unter anderem über Belgien, die Ardennen, Lüttich und Eupen. In diesem Monat erscheint sein Buch über Mons, die europäische Kulturhauptstadt 2015. „Über den Autor Rolf Minderjahn kursiert das Gerücht, er könne jedes Ardennendorf an seinem spezifischen Duft erkennen, habe schon die Karten aller Restaurants der Region durchgeschmeckt und wisse früher von der Geburt eines Rasse-Kälbchens als der Bauer selbst (womöglich sogar früher als die Kuh). Wenn Minderjahn auf Entdeckungstour ist, meist in Belgien, dann entgeht ihm kein Detail“, urteilte „Die Zeit“ über ihn.

Wegen der geografischen Nähe und der Seelenverwandtschaft in einer ähnlichen Lebensart bietet es sich für den Belgien-Reisenden an, solche auch in Nordfrankreich, den französischen Ardennen und dem Großherzogtum Luxemburg zu entdecken. Sie gehören denn auch zu den „Schätzen“, über die Minderjahn ebenfalls kenntnisreich und unterhaltsam zu berichten weiß.

Die Buchhandlung bittet um vorherige Anmeldung: Telefon 02403/ 20116. Die Tickets für den Abend kosten 18 Euro (inklusive Getränke und kleines Büffet).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert