Leicht veränderter Entwurf des Einzelhandels- und Zentrenkonzepts

Von: tob
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Stadt Eschweiler hat Ende 2014 das Büro GMA Gesellschaft für Markt und Absatzforschung mbH aus Köln mit der Erarbeitung eines „Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes für die Stadt Eschweiler“ beauftragt.

Ziel war es, die Strategien und Handlungsansätze zur Sicherung und Stärkung der zentralen Versorgungsbereiche und der Nahversorgung in der „Einkaufsstadt Eschweiler“ aufzuzeigen und weiter zu entwickeln, um den Einzelhandel langfristig zu stärken und eine attraktive Nahversorgung in den Stadtteilen und Wohngebieten sicherzustellen. Hierzu wurde die Einzelhandelsentwicklung im gesamten Stadtgebiet aufgezeigt.

Die Erarbeitung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes wurde von Beginn an von einem Arbeitskreis aus externen Fachleuten auf dem Gebiet der Einzelhandelsentwicklung (Vertreter der Bezirksregierung Köln, des Citymanagementvereins Eschweiler, der Industrie- und Handelskammer Aachen und des Einzelhandels- und Dienstleistungsverbandes Aachen-Düren-Köln) begleitet. Änderungen wurden schnell umgesetzt. Der erste Entwurf wurde im Herbst des vorigen Jahres zur Beteiligung der Öffentlichkeit ausgelegt.

Aus der Bevölkerung kamen keinerlei Anregungen und/oder Beschwerden. Auch ansonsten gab es so gut wie keine Bedenken. Ein paar Anregungen wurden im neuen Entwurf des Konzeptes festgehalten.

Auch das Einzelhandelskonzept ist am Donnerstag Thema in der Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses ab 17.30 Uhr im Eschweiler Rathaus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert