Landwirte bitten die Heilige Brigida um Schutz und Hilfe

Von: anka
Letzte Aktualisierung:
brigidamesse2_
Frische Brigidabrötchen und Wasser: Bei der Brigidamesse für die Landwirte in der Pfarrkirche St. Severin Weisweiler segnete Pfarrer Franz-Josef Wynen die Zutaten. Foto: Anne Karduck

Eschweiler. Am Sonntag war das Fest der heiligen Brigida von Kildare, der zweiten Pfarrpatronin der Weisweiler Pfarrgemeinde St. Severin. Aus diesem Grund kamen rund 50 Landwirte aus der Umgebung wie in den vielen Jahren zuvor in der Kirche zusammen, um mit den anderen katholischen Christen um ein ertragreiches Jahr zu bitten.

Heilige gelten in der katholischen Kirche als Fürsprecher bei Gott. Sie bewahren die Christen vor Leid und schenken den Betenden neue Hoffnung. Eine davon ist die heilige Brigida von Irland. Sie gilt als Schutzheilige der Landwirte.

Pfarrer Franz-Josef Wynen, der die Brigidamesse am Sonntagmorgen zelebrierte, ging in seiner Predigt auf diese heilige Fürsprecherin ein. Die irische Ordensfrau, die im 5. und 6. jahrhundert lebte, sei eine kluge und weise Frau gewesen, von großer Hilfsbereitschaft. Für Arme und Kranke habe sie immer ein offenes Ohr gehabt. „Wir brauchen wieder mehr Ordensfrauen”, sagte Pfarrer Wynen abschließend in seiner Predigt. Denn diese opferten ihr ganzes Leben für andere.

Traditionell ging es dann in dem feierlichen Gottesdienst weiter. Franz-Josef Wynen segnete die frisch gebackenen Brigidabrötchen und das Wasser. Selbstverständlich konnte jeder Messbesucher am Ende von den gesegneten Sachen etwas mitnehmen.

Während früher ein Markt speziell nur für Landwirte in Weisweiler am Brigidafest stattfand, besuchen die Bauern heutzutage nur noch die Messe und bitten ihre Patronin um Schutz und Heil in der Landwirtschaft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert