L 238n: Schneller Weg zur Autobahn erst 2015 fertig?

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Rückt die seit Jahren von zahlreichen Anwohnern ersehnte Verkehrsentlastung der Stolberger Straße in weite Ferne?

Nachdem der erste Bauabschnitt der Landesstraße 238 n - das Brückenbauwerk über die Inde zwische Rue de Wattrelos und Odilienstraße - schon seit Jahren in Betrieb ist und der 2. Bauabschnitt in diesem Frühjahr begonnen werden soll, spricht der Landesbetrieb Straßenbau nun davon , dass mit einer Fertigstellung des 3. Bauabschnitts nicht vor 2015 zu rechnen sei.

SPD-Stadtverbandsvorsitzender Stefan Kämmerling hatte sich in de Landesbetrieb gewandt, um sich über den aktuellen Verfahrensstand zu informieren. Dessen Leiter Edgar Klein teilte mit, dass in Abhängigkeit von der Witterung schon in Kürze mit dem Bau des erforderlichen Brückenbauwerks über einen Wirtschaftsweg im Bereich Tunnelweg/Konkordiastraße begonnen werde. Der 2. Bauabschnitt führt über den Hohen Stein bis zur Phönixstraße, auf die er etwa in Höhe des Möbelhauses mündet. Von dort soll die Straße im 3. Bauabschnitt entlang der Inde fortgeführt werden, bis sie vor dem Klärwerk wieder auf die Stolberger Straße trifft.

Dazu Edgar Klein: „Die Planungen für die Fortführung Richtung Stolberg sind noch nicht soweit fortgeschritten. Aufgrund der Komplexität dieses Vorhabens wird Baurecht nicht vor 2013 erwartet, so dass mit einer Fertigstellung des Projekts nicht vor 2015 zu rechnen ist.”

Eine Antwort, die den SPD-Landtagskandidaten nicht zufrieddenstellt: „Eschweilers Süd-Ost-Stadtteile und Pumpe brauchen dringend diese Verkehrsentlastung. Stolbergs Bürger wollen endlich einen zügigeren Zugang zu Autobahn.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert