Kneipentour 2016: „ Loss mer singe“ startet

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Es ist wieder soweit. Das Prinzengespann ist proklamiert, der Sitzungskarneval beginnt, dann ist es wieder an der Zeit die neuen Hits dieser Session aus Eschweiler und Köln kennen zu lernen.

Wo kann man das besser und ganz kompakt, als bei der Kneipentour des Eschweiler „ Loss mer singe-Teams“, die am Sonntag, 17. Januar, um 18 Uhr im „Mexi & Co“, Am Markt 1, in die erste von drei Runden geht. Dabei wird jeder Besucher wieder mit dem obligatorischen und bei Sammlern beliebten Textheft ausgestattet.

Gemeinsames Singen zu den unterschiedlichsten Anlässen, ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. In einer Gemeinschaft gleichgesinnter Mitsänger fällt es wesentlich leichter die anfänglichen Hemmungen zu überwinden.

Schnell steigt die Stimmung, und man übersingt die dann nur noch lästige Hemmschwelle. Ab dann bringt das gemeinsame Singen viel Freude bei lauten, und es weckt gemeinsam Emotionen bei manchen leisen Tönen. So ganz sicher auch wieder bei den Veranstaltungen der „Kneipentour 2016“.

Neben den 14 neuen Kölner Hits der Session, die dem Publikum präsentiert werden, stellen auch fünf Eschweiler Formationen ihre neuen Produktionen für die Session 2016 vor. Nach einer kleinen Schaffenspause sind die „Halunke“ wieder mit dabei, und ein neues Duett „Naachsbrasler“ bewirbt sich wie „Inde-Singers“, „Kröetsch“ und „Puddelrüh“ um die Gunst der kostümierten, feiernden Mitsinggemeinde.

Alle Freunde unseres rheinischen Brauchtuns sind eingeladen, bei den drei Terminen der Tour 2016 dabei zu sein, kräftig zu schunkeln, zu klatschen und letztendlich für ihren persönlichen Lieblingstitel aus Eschweiler und Köln zu stimmen, der dann der jeweiligen Gruppe den Gesamtsieg bringen kann. Also dabei sein, und auch in 2016 mitsingen, mitfeiern, mitstimmen!

Die Termine der Tour 2016 sind am Sonntag, 17. Januar im „Mexi & Co“ , Markt 1, Beginn 18 Uhr, am Sonntag, 31. Januar „Haus Lersch“, Dürener Str. 62a, Beginn 19.30 Uhr, am Sonntag, 7. Februar „Hotel Zur Altdeutschen“ Kochsgasse 8, Beginn 20 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert