Kleine Künstler malen Schlangen und Dinosaurier

Letzte Aktualisierung:
12823069.jpg
Die kleinen Künstler hatten bei den Ferienspielen jede Menge Spaß.

Eschweiler-Weisweiler. Das Betreuungsteam der Offenen Ganztagsschule in Weisweiler, hatte sich für die 40 teilnehmenden Kinder ein Programm ausgedacht, das den Jungen und Mädchen wieder einmal viel Spaß bereitete: Malen, Basteln und Kreativität waren gefragt. Hierbei zeigten die Kinder ihre verborgenen Talente und viele entwickelten sich mit Eifer zu wahren Künstlern.

Unter Anleitung der Betreuerinnen wurde Straßenmalkreide hergestellt, mit der tolle Gemälde auf dem Schulhof entstanden. Aus selbstgemachter Sandknete, herkömmlicher Knete und Salz-Teig wurden Dinosaurier, Schlangen, Frösche und auch Fantasiegebilde geformt.

Der zweitägige Malkurs mit der Weisweiler Künstlerin Angelika Taufenbach kam bei den begeisterten Nachwuchskünstlern sehr gut an. Hier konnte man seiner Fantasie auf der Leinwand freien Lauf lassen und bekam zusätzlich einen Einblick in die Spachteltechnik und die Farbenharmonie. Die so entstandenen, gut gelungenen Meisterwerke wurden später von Eltern und Großeltern bestaunt.

Beim Besuch der Töpferei in Langerwehe wurde den Schülern die gestalterische Bearbeitung von Ton nähergebracht, die von allen mit Begeisterung in die Tat umgesetzt wurde. Auch hier entstanden ganz individuelle, lustige Figuren, die stolz präsentiert wurden.

Aber auch Künstler brauchen eine schöpferische Pause und diese wurde dann mit viel Spiel auf dem Wasserspielplatz im Park, mit Spaziergängen in der näheren Umgebung, einer Müllsammlung rund um die Weisweiler Kippe, einem Tagesausflug zum Brückenkopf- Park nach Jülich und einem Tagesausflug zum Bubenheimer Spieleland genutzt. In den drei Wochen der Ferienbetreuung gab es für das Wort „Langeweile“ keinen Platz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert