Kleine Kälbchen beim Billafest

Von: vs
Letzte Aktualisierung:
8271826.jpg
Feierten ihr Wappentier, die Kuh Billa: die Freunde und Mitglieder der KG Ulk Hehlrath. Foto: Vanessa Sack

Eschweiler. Wer kennt sie nicht: Die Kuh Billa, die im Rosenmontagszug gemeinsam mit den Uniformierten der KG Ulk Hehlrath durch die Straßen Eschweilers zieht. Jetzt feierten die Hehlrather das bereits seit 1995 bestehende, traditionelle Billafest zu Ehren ihres Wappentiers. In diesem Jahr fand die Veranstaltung erstmalig auf dem Gelände des Autohauses Koch in Hehlrath statt.

Bei traumhaftem Wetter verbrachten Mitglieder und Freunde des Vereins einen geselligen Nachmittag, der bis in den späten Abend reichte. Damit die Kleinsten, die vom Verein liebenswürdig „Kälbchen“ genannt werden, auch einen tollen Tag erleben konnten, gab es für sie viele Attraktionen.

So konnten sie sich auf der riesigen Hüpfburg so richtig austoben oder gemeinsam malen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Überall sah man als Prinzessinnen, Superhelden und Fabelwesen geschminkte Kinder, die freudig umherrannten und die am Nachmittag auf dem Rücken der Kuh Billa Platz nahmen und mit ihr über das Festgelände fuhren.

Für gute Stimmung sorgten ein DJ mit topaktuellen Hits sowie der Spielmannszug Hehlrath. Bei den hohen Temperaturen durften eiskalte, erfrischende Getränken nicht fehlten, und mit Kuchen, Reibekuchen und Leckeres vom Grill wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Nach dem geselligen Fest fiebert der Karnevalsverein der neuen Session entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert