Kindergarten zieht in die Räume der Hauptschule ein

Von: pan
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der UWG-Fraktionschef Erich Spies hat sie als „Variante der Vernunft” bezeichnet: Ab 2013 wird sich ein Kindergarten im Gebäude der Hauptschule Dürwiß befinden. Zu diesem Entschluss rangen sich letztlich alle Fraktionen durch.

Dabei war es zuvor der erklärte Wunsch gewesen, westlich der Jülicher Straße eine Einrichtung zu bauen, da sich sämtliche Kindergärten im Osten von Dürwiß befinden. Dies hätte die Stadt aber wesentlich mehr Geld gekostet, auch die Grundstückssuche hätte sich schwierig gestaltet, denn ein dafür vorgesehenes Areal war bereits verkauft. Also wird das bestehende städtische Gebäude an der Konrad-Adenauer-Straße genutzt und nach dem Auszug der Hauptschule umgebaut.

„Wir sind bereit, diese Variante schweren Herzens mitzutragen”, brachte der SPD-Fraktionschef Leo Gehlen die Haltung vieler Kommunalpolitiker auf den Punkt. Die Stadt rechnet mit einem Investitionesvolumen von 1,589 Millionen Euro. Darin ist auch der Abriss des eingruppigen Kindergartens an der Schillerstraße enthalten, der schon vor einigen Jahren zur Disposition stand. Dieser städtische Grund soll dann vermarktet werden.

Die Gesamtsumme eines Baus westlich der Jülicher Straße veranschlagte die Stadtverwaltung mit mindestens 1,819 Millionen Euro. Noch teurer wäre es geworden, wenn man den Kindergarten Schillerstraße abgerissen und neu errichtet hätte: 1,86 Millionen Euro.

Eine weitere Variante brachte die CDU ins Spiel, die die Hauptschule nach ihrem Auszug auch für Senioren nutzen wollte. Die Verwaltung hielt dem entgegen, dass sich der Zuschnitt und die Größe der Räume hierfür nicht eignen würden, sodass die Schristdemokraten von ihrer Idee Abstand nahmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert