Kinderfest des Ferienwerks Röhe: Goldgräberstimmung

Von: vr
Letzte Aktualisierung:
10247350.jpg
Die „Nuggets“ waren nicht echt, aber Spaß machte das Goldgraben beim Sommerfest des Kinderferienwerks offensichtlich jede Menge.

Eschweiler. Goldgräberstimmung herrschte am Donnerstag in Röhe, wo beim Kinderfest des Ferienwerks Röhe jede Menge Nuggets aus dem künstlichen Flusslauf gesiebt wurden. Auch im 35. Jahr seines Bestehens wird das Kinderferienwerk in den kommenden Sommerferien wieder mit vielen Ausflügen und Spielen für reichlich Kurzweil sorgen.

Regelmäßig sind hierbei die Kapazitätsgrenzen erreicht, so Vorsitzender Heinz-Peter Wiesen, so dass das Kinderfest rund um die Röher Pfarrkirche auch zur finanziellen Unterstützung diente.

Neben der Gold-Waschanlage waren vor allem der selbst gebaute „Angry Birds“-Stand sowie die Hüpfburg die Publikumsmagneten an Fronleichnam.

Dank vieler fleißiger Ehrenamtler konnte das 15 köpfige Kernteam des Ferienwerks wieder ein gelungenes Sommerfest auf die Beine stellen, das auch zum Treffpunkt für ehemalige Röher Ferienwerkler wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert