Eschweiler-Röthgen - KG Blaue Funken Artillerie feiert Sommerfest

KG Blaue Funken Artillerie feiert Sommerfest

Von: se
Letzte Aktualisierung:
5773686.jpg
Besonders die kleinen Karnevalisten hatten beim Sommerfest der KG Blaue Funken viel Spaß.

Eschweiler-Röthgen. Sommerfest der Karnevalsgesellschaft Blaue Funken Artillerie Eschweiler in der Alten Ziegelei: Eine Veranstaltung, die seit 1979 aus dem Terminplan der KG nicht mehr wegzudenken ist. Auch viele befreundete Vereine nutzen Jahr für Jahr die Gelegenheit um ihre Freunde von den „Blauen“ zu besuchen.

Vor allem für die Kinder und Jugendlichen des Vereins hatten sich die Verantwortlichen des Jugendausschusses etwas Besonderes einfallen lassen. „Wir haben eine Kinder-Olympiade organisiert“, berichtete Marc Engelhardt, Präsident der Gesellschaft.

Bei dieser trat der Nachwuchs in verschiedenen Disziplinen, wie Sackhüpfen, Eierlauf, Limbo tanzen und Schokokuss-Wettessen, gegeneinander an und hatte sichtlich Spaß. Auch das Kinderschminken und die Torwand sorgten bei den kleinen Karnevalisten für beste Stimmung. Nachdem man am Samstag gemeinsam viele schöne Stunden verbrachte, ging es am Sonntag mit dem traditionellen Frühschoppen weiter.

Zum 85-jährigen Bestehen des Vereins hatte die KG Wertmarken mit ihrem Emblem bedrucken lassen, die von den Gästen mit Staunen betrachtet wurden. Auch der Regimentsspielmannszug des Vereins, der Spielmannszug Grün-Weiß Eschweiler, unterhielt die Besucher in der Alten Ziegelei mit einigen Ständchen. Anschließend stärkten sich die Karnevalisten bei Kuchen oder Spezialitäten vom Grill und ließen das Wochenende so gemütlich ausklingen.

Und auch die Vorbereitungen für die kommende Karnevalssession sind schon in vollem Gange. „Wir veranstalten am 15. Juli ein karnevalistisches Schnuppertanzen in der Delio-Arena bei dem Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren herzlich willkommen sind“, erzählte Engelhardt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert