Kaum Blutreserven für die Ferienzeit

Letzte Aktualisierung:
blut_bu
Blutkonserven könnten in den Ferien knapp werden. Foto: Imago

Eschweiler. „Blutnotstände” wie in den Sommerferien befürchtet der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes auch jetzt in den Herbstferien. Zwar hatte sich die Situation ein wenig entspannt, doch große Reserven konnte das Deutsche Rote Kreuz nicht schaffen.

Nun ist zu befürchten, dass sich die Versorgung der Krankenhäuser wieder schwierig gestaltet. Abhilfe schafft hier nur eine stärkere Beteiligung der Bevölkerung an den Blutspendeaktionen.

Wer gesund ist, zwischen 18 und 68 Jahren alt (als Neuspender nicht älter als 59 Jahre), hat Gelegenheit zur Spende am kommenden Montag, 19. Oktober, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Pro Seniore Residenz, Odilienstraße 46-70.

Blutspender tragen ganz konkret dazu bei, Menschenleben zu retten und zu erhalten, denn Blutzellen und Blutflüssigkeit sind nicht durch künstliche Medikamente ersetzbar. Fehlen einem Patienten einzelne oder alle Blutbestandteile, so können diese nur durch die entsprechenden Blutbestandteile von gesunden Blutspendern ersetzt werden; eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Mit nur etwa einer Stunde Zeitaufwand kann übrigens jeder dazu beitragen, kranken Menschen zu helfen.

Das DRK bittet auch seine Stammspender bei der Suche nach Neuspendern um Mithilfe. Denn wer kann besser informieren und motivieren als ein erfahrener Spender?

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 1194911 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert