Eschweiler - Kabarettistin Maria Vollmer gastiert im Talbahnhof

Kabarettistin Maria Vollmer gastiert im Talbahnhof

Letzte Aktualisierung:
14192649.jpg
Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer einen Marathon an Selbstfindungskursen. Foto: Ulrike Reinker

Eschweiler. „Push-up, Pillen & Prosecco“ heißt das neue Programm von Maria Vollmer. Am Samstag, 18. März, steht die Kabarettistin ab 20 Uhr auf der Talbahnhofbühne. Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss?

Selbst im fünften Lebensjahrzehnt hat sie atemberaubend auszusehen – Barbie schafft‘s ja auch. Der Mann an ihrer Seite aber wird so runzlig wie ein chinesischer Faltenhund – und träumt nachts schon mal von Pflegekräften aus Thailand.

Im Strudel der Hormone

Gleichzeitig pubertieren die eigenen Söhne und schleppen Eroberungen nach Hause, die sehr an die kleine Schwester von Daniela Katzenberger erinnern...

Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer in ihrem neuen Programm einen Marathon an Selbstfindungskursen. Sie lässt sich entschlacken und wiedergebären. Sie atmet sich ins Nirvana.

Und kommt mit einer ausgesprochen beruhigenden Erkenntnis von dort zurück, denn sie weiß jetzt: Hinter‘m Eisprung geht es weiter. Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, Rock‘n‘Roll und Rheumadecke.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert