Jupp Hammerschmidt erstmals solo auf der Bühne

Letzte Aktualisierung:
5022665.jpg
Jupp Hammerschmidt ist mit seinem erstem Soloprogramm unterwegs.

Eschweiler. Nachdem sich Hubert vom Venn und Jupp Hammerschmidt als „Die Zwei aus der Eifel“ nach 18 erfolgreichen Jahren von den Bühnen verabschiedet haben, ist Jupp Hammerschmidt nun solo quer durch seine geliebte Heimat unterwegs und gastiert am Mittwoch, 27. Februar, ab 20 Uhr im Talbahnhof. Mit Anekdoten, Geschichten und Gedichten aus der Eifel.

Über den Versuch des zehnjährigen Jüppchens, ein lebendiges Huhn zur Martins-Laterne umzufunktionieren, die Rolle des Eierlikörs beim Fronleichnams-Kränze-flechten in der Scheune, die außergewöhnliche Präzision der Eifeler Sprache, das langsame Eindringen des Fernsehens ins damals noch unberührte Naturparadies, zum Beispiel mit Bernhard Grzimeks Klassiker „Ein Platz für Tiere“ über die Serengeti, die Eifel Afrikas, das Silbergerissels auf dem Pappweihnachtsteller, den täglichen Sidolin-Rausch nach dem Mittagessen, wenn Mama den wunderschönen Herd aus Eisen und Keramik wieder auf Hochglanz polierte, die Schleuder als Papas ungestüme Tanzpartnerin auf dem Waschküchen-Parkett – und vieles, vieles mehr.

Eingeborene und Zugezogene

Dass der Eifeler sich darin wiedererkennt, ist durchaus beabsichtigt. Und wenn er auch noch lachen kann – still vergnügt, oder auch lauthals, jeder, wie er mag – über Jupp Hammerschmidt, sich selbst und all die anderen Eingeborenen und Zugezogenen vergangener und heutiger Tage, über alte und aktuelle Begebenheiten, Sitten, Bräuche und das Zusammenleben in dem wunderschönen Reservat Eifel – dann hat Hammerschmidts Jupp sein Ziel erreicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert