Junge Eschweiler Löwen voller Anmut

Von: bine
Letzte Aktualisierung:
Präsentierten sich in Alsdorf
Präsentierten sich in Alsdorf in bestechender Form: die jungen Tänzerinnen der Eschweiler Löwengarde, die bei den kommenden Qualifikationsturnieren weitere Fahrkarten fürs Halbfinale lösen wollen.

Eschweiler. Es darf wieder getanzt werden: Pünktlich zur Fünften Jahreszeit startete auch die KG Löwengarde Eschweiler in die Turniersession.

Im benachbarten Alsdorf zeigten die jungen Indestädter beim Qualifikationsturnier im karnevalistischen Tanzsport (BDK) was in den kleinen Löwen steckt und legten einen Sessionsstart hin, der in der Geschichte der Löwengarde seinesgleichen sucht.

Den Auftakt machte das Jugendtanzpaar Gianna Schönen und Dennis Fuhs, das sich in der Kategorie Jugend auf Platz drei tanzte. Eine Leistung, der die Jugendgarde folgte, denn die Mädels ertanzten sich ebenfalls Platz drei.

Platz zwei im Turnier und das Ticket zur Norddeutschen Meisterschaft in Aachen ertanzte sich Celina Spiegelmacher. Ein erfolgreicher Vormittag für die ganz kleinen Löwen.

Aber auch die Jugend war erfolgreich, so platzierte sich die Garde in der Kategorie Jugend im oberen Mittelfeld und ließ ahnen, dass bis zur Norddeutschen Meisterschaft noch alles drin ist.

Und das werden die jungen Eschweiler Tänzerinnen und Tänzer bei den kommenden sechs Qualifikationsturnieren unter Beweis stellen, denn schließlich soll Celina Spiegelmacher nicht alleine beim Halbfinal-Wettkampf in der nahen Kaiserstadt Aachen antreten müssen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert