Jugendlichen die Handys geraubt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Eine Gruppe Jugendlicher hat am Samstagabend in Eschweiler zwei Jugendliche mit Taschenmessern bedroht und ihnen Handys und Geld geraubt.

Gegen 21.45 Uhr waren die beiden 17 und 18 Jahre alten Teenager waren zu Fuß auf der Brauhausstraße unterwegs, als sie von der Gruppe bedroht wurden. Einer der Täter schlug einem der Jugendlichen dabei mit einem sogenannten Totschläger auf den Oberschenkel.

Mit ihrer Beute verschwanden die Täter. Sie trugen überwiegend hochgezogene Kapuzenjacken und Baseballkappen. Von ihnen fehlt jede Spur.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert