Eschweiler-Weisweiler - Jugendliche zünden Knaller im Wald

Jugendliche zünden Knaller im Wald

Von: tob
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Weisweiler. Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Polizei ist am Sonntagabend in Weisweiler an der Halde Nierchen angerückt. Anwohner hatten erst einen lauten Knall in dem Waldstück gehört und kurz darauf drei weitere Knallgeräusche.

Wenig später wurden ein 17- und ein 18-Jähriger Indestädter entdeckt, die daraufhin flohen, kurze Zeit später jedoch gestellt werden konnten. Es stellte sich heraus, dass die beiden Knaller gezündet hatten.

Die Polizei ermittelt nun, ob es sich bei den Knallern um illegale Ware aus Osteuropa handelt oder ob die Knaller hierzulande gekauft wurden. Ist es Ware aus Osteuropa, wird gegen die beiden wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert