Eschweiler - Jugendfußballer beim Königsbenden-Cup überlegen

Jugendfußballer beim Königsbenden-Cup überlegen

Von: ran
Letzte Aktualisierung:
9246813.jpg
So sehen Sieger aus: Die F-Junioren des SC Berger Preußen gewannen ohne Punktverlust das Hallenturnier des Eschweiler FV um den Königsbenden-Cup. Foto: Andreas Röchter

Eschweiler. Fünf Spiele, fünf Siege, 10:1 Tore - die F-Jugendfußballer des SC Berger Preuß waren beim Hallenturnier des Eschweiler FV um den Königsbenden-Cup in der Eichendorffhalle nicht zu bezwingen.

Mit Siegen über den VFJ Laurensberg (1:0), den Eschweiler FV I (2:0), die SG Stolberg (3:1) und den Eschweiler FV II (3:0) brachten sich die jungen Berger Preußen vor dem entscheidenden Duell gegen die Bergrather Falken, die sich in ihrem Auftaktspiel gegen die SG Stolberg mit einem torlosen Remis hatten begnügen müssen, bevor drei Siege folgten, in eine ausgezeichnete Position.

In einer spannenden Partie, in der beide Mannschaften lautstarke Unterstützung von der Zuschauertribüne erhielten, hatten nach zehn ausgeglichenen Minuten die Nachwuchskicker des Berger Preuß die Nase knapp mit 1:0 vorne. Der Turniersieg war unter Dach und Fach.

Hinter den Zweitplatzierten Falken und dem VFJ Laurensberg, der das Turnier auf Platz drei beendete, belegte der gastgebende EFV I den vierten Platz. Dem 2:1-Auftakterfolg über die eigene Zweitvertretung folgten drei Niederlagen, bevor die F-Junioren vom Wetterschacht zum Abschluss des Turniers die SG Stolberg mit 3:0 bezwangen. Stolz nahmen die Turniersieger den Pokal und ihre Medaillen aus den Händen von EFV-Jugendleiter Michael Felser entgegen.

Das Pendant zu den F-Jugendlichen des SC Berger Preuß stellte beim anschließenden E-Juniorenturnier die Mannschaft von Arminia Eilendorf dar, die ebenfalls fünf Siege feierte und unter anderem den am Ende Zweitplatzierten FV Vaalserquartier mit 7:0 deklassierte.

Die indestädtischen Mannschaften des EFV und von Rhenania Eschweiler mussten sich mit den Plätzen fünf und sechs zufrieden geben. Die jungen EFV´ler erzielten gegen GW Pannesheide, den SV Breinig und die Rhenania immerhin drei Unentschieden, unterlagen Vaalserquartier knapp mit 1:2 und waren lediglich Arminia Eilendorf beim 0:4 deutlich unterlegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert