Jubel nach drei Stunden Wahl

Letzte Aktualisierung:
7422203.jpg
Strahlendes Maipaar in Röhe: Christine Braun und Tim Kothes.

Eschweiler-Röhe. Nach Karneval ist vor dem Maifest – dies ist das Motto des einzigen Maivereins in Eschweiler, der sich im Jahre 1969 gegründet hat und in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen feiert.

Am vergangenen Freitag war es dann wieder soweit: Der Maiclub Röhe suchte sein Königspaar. Wieder stellten sich drei Paare zur Wahl, die das Amt des Königspaares antreten wollte. Übrigens: Die Kandidaten müssen nicht Mitglied des Vereins sein.

Spielmannszug eröffnet

Eröffnet wurde der Abend vom Trommler- und Pfeiferkorps Röhe.Nach der öffentlichen Versteigerung im Vereinslokal „Zum Hirsch“, die sehr gut besucht war, standen die Sieger fest: Christine Braun und Tim Kothes (Tanzoffizier der KG Rote-Funken-Artillerie Eschweiler) werden als Maipaar im Mittelpunkt der Festlichkeiten stehen. Bis es zu diesem Ergebnis kam, vergingen drei Stunden. Aber dann wurde gejubelt. Nach Gratulationen, Gesängen und dem traditionellen Marsch des Maiclubs feiert man ausgiebig den Erfolg.

Traditionsgemäß wird am 12. April auf dem Röher Rinkensplatz ab 14 Uhr der 16 Meter große Maibaum aufgestellt, der in voller Pracht geschmückt aus der Dorfmitte raus in den Himmel ragen wird. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr wird dieser in die Höhe gestemmt. Hierbei kann jeder das Spektakel beobachten.

Mit großer Zuversicht kündigte der Vorsitzende Daniel Asara das Maifest 2014 und die 2. Kölsche Mainacht an.

Nach vier Jahren Abstinenz kehrt der Maiclub Röhe ins Festzelt auf dem Röher Sportplatz zurück. Akteure auf der Maibühne an diesem Abend sind Zollhuus Colonia, Marita Köllner, die Funky Marys und die MickyBrühl-Band. Beste Kölsche Stimmung ist also garantiert.

Wer für diese Veranstaltung noch Karten ergattern möchte, kann diese bei Familie Schumacher unter Telefon 31985 bestellen.

Weitere Informationen finden Interessierte auch im Internet unter www.maiclubroehe.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert