Jochen Malsmheimer präsentiert episches Kabarett

Letzte Aktualisierung:
14975702.jpg
Jochen Malmsheimer gastiert im Talbahnhof. Foto: Mangiacasa

Eschweiler. „Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage“ heißt das Programm, das Jochen Malmsheimer am 3. September ab 19 Uhr im Talbahnhof präsentiert. Machen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je!

Und das verspricht der Künstler: Die cerebrale Fäulnis in diesem Land war, subjektiv gefühlt, immer schon hoch, aber nun lässt sich dieses trübe Faktum nicht mehr nur im Experiment nachweisen, sondern ist für uns alle, die wir über ein entwickeltes humanoides Sensorium, über Geist, Witz, Verstand und Geschmack verfügen, fühlbar im Freiland angekommen.

Und dort im Freiland zeltet Jochen Malmsheimer, bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen. In zahlreichen Bühnenprogrammen hat er eine eigene Kunstform geschaffen: das epische Kabarett. Wegen großer Nachfrage gibt es einen Zusatztermin am 30. September im Aachener Audimax.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert