Eschweiler - Jedes Päckchen steht für eine Spende

WirHier Freisteller

Jedes Päckchen steht für eine Spende

Letzte Aktualisierung:
9073665.jpg
Der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz der Indestadt. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Er verbreitet nicht nur die erhoffte weihnachtliche Stimmung, sondern steht auch für einen wirklich guten Zweck: der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz der Indestadt. 530 Kindern, in Vormittags- und Ganztagsbetreuung an fünf Eschweiler Grundschulen, kommen die Spenden zugute, die nun schon seit 2003 jedes Jahr mit Hilfe des Weihnachtsbaums vom Eschweiler Kinderschutzbund gesammelt werden.

Aber auch das Beratungsangebot „Starke Eltern – Starke Kinder“ wird hierdurch unterstützt. Jedes Paket, das den Baum verziert, steht hierbei für eine Spende.

Die Vorsitzende des Eschweiler Kinderschutzbundes Mariethres Kaleß, pädagogische Leiterin Annemarie Weisser sowie Vorstandsmitglied Peter Flohrmann trafen sich jetzt mit Eschweilers Bürgermeister Rudi Bertram und dem Leiter des RWE-Power-Kraftwerks Weisweiler Gerhard Hofmann auf dem Marktplatz, um sich für die Unterstützung durch die Stadt Eschweiler und RWE zu bedanken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert