Jecke „us em Dörp“ nehmen in Dürwiß ein Bad in der Sonne

Letzte Aktualisierung:
14092297.jpg
„D´r Zooch“ der KG Narrengarde setzte sich Dürwiß in Bewegung. Foto: Andreas Röchter

Dürwiß. „Jetzt geht‘s los“ klang es am Sonntagnachmittag um Sekunden vor 14 Uhr aus einem Lautsprecher im Eschweiler Norden, der seinen Namen im wahrsten Sinne des Wortes verdiente. Augenblicke später setzte sich „d´r Zooch“ der KG Narrengarde Dürwiß in Bewegung.

Wildeste Indianer(innen), bunteste Raupen, sonnenblumenbehütete Landschaftsgestalter, pinke Ladys, Süß(e)wasserquallen sowie feinste Damen nahmen gemeinsam mit den uniformierten Lieblichkeiten und den staatsen Kaafsäck „us em Dörp“ ein Bad in der Menge, die am Straßenrand dem närrischen und jecken Treiben zujubelte. Dabei riefen die bunt kostümierten Zuschauer wahrheitsgemäß „d´r Prinz kütt“ und nahmen ganz nebenbei ein Sonnenbad. Ein fantastisches Warmlaufen und Vorglühen in Richtung Rosenmontag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert