Jecke Premiere lockt mit großen Namen

Von: ran
Letzte Aktualisierung:
narrenzunft pumpe-stich
Beschert seiner KG Narrenzunft Pumpe-Stich zum 80-jährigen Bestehen erstmals eine Herrensitzung: Der Förderverein-Vorstand mit Schatzmeister Günter Windmüller, Geschäftsführer Thomas Schreck und dem Vorsitzenden Manfred Wienands (v. l.) lädt für Freitag, 30. Oktober, in die Delio-Arena des Hauses Flatten ein. Foto: Andreas Röchter

Eschweiler. Große Namen sind angekündigt: Die „Domstürmer“ und die Showband „Die Mennek-rather“ werden für musikalische Höhepunkte sorgen, die „Cheerleader“ des 1. FC Köln einen Akrobatik-Augenschmaus liefern, Dieter Röder als „Ne Knallkopp“ staubtrockenen Humor präsentieren und Bauchredner Klaus Rupprecht mit seinem Affen Willi Tacheles reden oder umgekehrt!

Doch natürlich sind während der Premieren-Herrensitzung, die die Verantwortlichen des Fördervereins der KG Narrenzunft Pumpe-Stich ihrer Gesellschaft am Freitag, 30. Oktober, zum 80-jährigen Bestehen bescheren, auch indestädtische Kräfte mit von der Partie, um ihr großes Können unter Beweis zu stellen.

Ab 19 Uhr wollen die „Höppe Kröetsch“, Bütten-Ass Peter Deutschle, das Trompeterkorps Eefelkank sowie die KG Lätitia Blaue Funken-Artillerie Weisweiler als Gastgesellschaft auf der Bühne der Delio-Arena im Haus Flatten die „Eischwiele Fastelovend“ von ihrer besten Seite zeigen.

„Im Frühjahr 2014 haben wir den Förderverein, der inzwischen 45 Mitglieder zählt und als gemeinnützig anerkannt ist, gegründet“, denkt der Vorsitzende Manfred Wienands, der gemeinsam mit Geschäftsführer Thomas Schreck und Schatzmeister Günter Windmüller die Geschicke leitet, zurück. „Zweck ist, die erwirtschafteten Gelder der KG Narrenzunft Pumpe-Stich zweckgebunden zur Verfügung zu stellen“, so der Vorsitzende.

Bislang zeichnete der Förderverein für das Sommerfest und den Weihnachtsmarkt verantwortlich, doch zum runden Geburtstag „ihrer“ Gesellschaft fällt das Geschenk ein wenig größer aus. „An einem Termin eine Woche später wäre dieses Programm nicht mehr möglich gewesen“, erklärt Manfred Wienands den frühen Zeitpunkt der Sitzung, bei der zahlreiche auswärtige „Topacts“ auftreten werden.

„Ich bin ein Verfechter des Eschweiler Karnevals! Doch manchmal will vielleicht auch der indestädtische Fastelovendsjeck etwas anderes sehen“, ist der Ehrenpräsident der KG Narrenzunft Pumpe-Stich überzeugt.

Karten für die Herrensitzung, die am Freitag, 30. Oktober, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) beginnt, sind für 22 Euro bei Manfred Wienands unter Telefon 02403/5071075 zu bestellen sowie bei Garten- und Landschaftsbau Zimmermann, Friedrichstraße 20, und an der Aral-Tankstelle Schieren, Stolberger Straße 64, zu erhalten. Darüber hinaus startet am Dienstag, 20. Oktober, ab 19 Uhr im Haus Flatten ein Karten-Vorverkauf.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert