Insgesamt 57 Bäume werden neu gepflanzt

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der gesamte städtische Baumbestand an Straßen, in Grünanlagen, auf Friedhöfen, auf Kinderspielplätzen und an öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Feuerwehrhäusern und Kindergärten unterliegt einer regelmäßigen Kontrolle hinsichtlich der Verkehrssicherheit.

Werden bei diesen Kontrollen Schäden festgestellt, die Auswirkungen auf die Standsicherheit haben und nicht durch Rückschnitt oder andere Sicherungsmaßnahmen behoben werden können, müssen die Bäume gefällt werden.Kurzfristige Fällungen

Im Laufe des vergangenen Jahres mussten einige Bäume entfernt werden. Die letzten Kontrollen ergaben nun, dass kurzfristig noch einige Bäume auf städtischen Grundstücken gefällt werden müssen.

Diese Bäume sind entweder bereits abgestorben oder durch Bakterien- und Pilzbefall so stark geschädigt, dass sie zu einer Gefahr für das Umfeld werden können. Eine kurzfristige Entfernung sei unumgänglich, teilt die Stadtverwaltung mit.

Am Markt wird gepflanzt

So mussten in der Nothberger Straße bereits in der vergangenen Woche drei Ahornbäume entfernt werden. In den nächsten zwei Wochen müssen noch vier Kastanienbäume (Reuleauxstraße, Liebfrauenstraße, Grabenstraße und Stich) sowie zwei kleinere Eichen an der Aachener Straße gefällt werden.

Als Ersatz werden in den nächsten Wochen Neupflanzungen vorgenommen. Insgesamt werden 57 Bäume unterschiedlicher Art im Stadtgebiet neu gepflanzt.

Im Zuge von Aus- und Umbaumaßnahmen wurden und werden in der Pflanzperiode Winter 2016 in der Peter-Paul-Straße, in der Stoltenhoffstraße und auf dem Markt insgesamt weitere 49 Laubbäume gepflanzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert