Inline-Speed-Skating: Friedel Dickmeis topfit auf den Rollen

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Langläufer des SV Germania Dürwiß sind nicht nur äußerst gut zu Fuß unterwegs, sondern auch auf schnellen Inline-Rollen und langen Strecken erfolgreich anzutreffen.

So auch Friedel Dickmeis, der bei der Deutschen Langstrecken-Meisterschaft im Inline-Speed-Skating Mitte Juli, rings um die Olympia-Ruderregattastrecke in München-Oberschleißheim an den Start ging und nach einem Doppelmarathon von 84,4 km ganz knapp am Podium vorbeischrammte.

Nach vielen Trainingskilometern rund um den Blausteinsee war der Abstand zum Drittplatzierten in der Klasse Masters AK 60 in München äußerst knapp und die Enttäuschung groß, nachher überwog aber dann doch der Stolz über die erzielte Leistung.

Demnächst gibt es noch viel von den schnellen Sportlern auf Rollen zu erleben: beim Inlinerlauf am Samstag, 6. August, im Rahmen der „10 Kilometer von Dürwiß“. Weitere Infos zu den Inlinern finden sich auf der Homepage der Inline-Abteilung unter www.speedskater-blausteinsee.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert