Informationen rund um Rauchmelder

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Eschweiler lädt für Donnerstag, 26. November, in Verbindung mit Haus & Grund Aachen und Haus & Grund Alsdorf alle Mitglieder und Interessierten zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Rauchmelder retten Leben!“ in den Talbahnhof ein.

Jährlich verunglücken bundesweit rund 400 Menschen tödlich infolge von Bränden. 4000 Menschen erleiden Brandverletzungen, teilweise mit Langzeitschäden. Die meisten tödlichen Unfälle passieren in den eigenen vier Wänden infolge Rauchgasvergiftungen. Die Opfer werden nachts im Schlaf überrascht. Der rein materielle Schaden summiert sich auf rund eine Milliarde Euro, die durch Rauchverunreinigungen und Löschwasser entstehen.

Gefahren im Haushalt

In der Informationsveranstaltung möchte der Verein über die Feuergefahren im Haushalt, die Funktionsweise von Rauchmeldern, die sachgerechte Installation von Rauchmeldern und über die Verhinderung von Brandgefahren informieren.

Dominik Gaspers wird das Löschen von Entstehungsbränden, die Gefahr von Fettbränden und Fettexplosionen, von Küchenbränden und die Funktionsweise von Feuerdecken und Feuerlöschern vorführen. Interessierte haben die Möglichkeit, die Handhabung der Geräte selbst auszuprobieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert