Indestraße: Dachstuhlbrand in einer Scheune

Von: red
Letzte Aktualisierung:
feuerwehr eins
Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zugang zu dem Grunstück verschaffen. Foto: Ralf Roeger
feuer zwei
Insgesamt waren 55 Einsatzkräfte vor Ort. Foto: Ralf Roeger
feuer drei
In der Scheune entstand starke Rauchentwicklung. Foto: Ralf Roeger

Eschweiler. Am Samstagmittag gaben mehrere Anrufer einen Notruf an die Feuerwehr Eschweiler durch: Ein Dachstuhl in der Indestraße stand in Flammen. 55 Einsatzkräfte rückten aus, um das Feuer zu löschen.

Nach Angaben der Feuerwehr Eschweiler handelte es sich bei dem brennenden Gebäude um eine Scheune, zu der sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zugang verschaffen mussten. Dort hatte sich nach ersten Vermutungen trockenes Holz entzündet, es entstand eine starke Rauchentwicklung. In der Halle befanden sich keine Personen, verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle, rund 15 Minuten nach dem ersten Notruf waren die Flammen gelöscht.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert