Eschweiler - In vielen Ligen ist der Drops bereits gelutscht

In vielen Ligen ist der Drops bereits gelutscht

Von: tob
Letzte Aktualisierung:
7556117.jpg
Es geht wieder in die Zweikämpfe. Mal abwarten, wie sich die Eschweiler Teams ineinander verhaken. Foto: stock/Gepa pictures

Eschweiler. Die Fußball-Weltmeisterschaft wirft ihre Schatten voraus, und die Amateurfußballer gehen mit großen Schritten auf die Sommerpause zu. Für viele Mannschaften geht es nur noch um die goldene Ananas, und selbst die Teams, die ihre Ziele rechnerisch noch nicht erreicht haben, sind fast sämtlich nicht mehr zu stoppen.

Fortuna Weisweiler und der SV St. Jöris sind da an erster Stelle zu nennen.

In der Kreisliga B und C herrschen schon fast Bundesliga-Verhältnisse, und die beiden Mannschaften sind dabei in die Rolle des FC Bayern München geschlüpft. Dem Rekordmeister geht zwar gerade etwas die Puste aus, doch selbst, wenn Weisweiler und St. Jöris das auch passiert, sind sie auf dem Weg in Richtung Aufstieg kaum noch aufzuhalten. Der Drops ist gelutscht, sozusagen. Oder wie ein Eschweiler Fußballtrainer einst zu seiner Mannschaft sagte: Der Käse ist weiter zusammengewachsen. Na dann...

Abwärtstrend gewohnt

Für den Eschweiler Fußball sind Aufstiege ein gutes Zeichen, ist man aus den vergangenen Jahren doch größtenteils einen Abwärtstrend in der Indestadt gewohnt. Mit Lohn, Weisweiler und – sollte der Verein wieder eine 1. Mannschaft auf die Beine gestellt bekommen – Germania Dürwiß gibt es dann immerhin drei Kreisliga-A-Teams.

Die Frauen haben an diesem Wochenende Pause. Bergrath und Dürwiß spielen beide eine starke Saison, für die Germania ist sogar noch Platz eins drin. Bedenkt man, dass die FCG-Frauen die derzeit einzige Seniorenmannschaft des einstigen Vorzeigeclubs stellen, eine besondere Leistung.

Besondere Spiele sind es derzeit sicherlich auch für eingefleischte Nothberger. Vor allem die Heimpartien auf der einst gefürchteten Asche. Im Sommer wird mit Hastenrath fusioniert, der Sportplatz an der Knippmühle ist bald Geschichte.

Die Spiele mit Eschweiler Beteiligung (sofern nicht anders angegeben Anstoß Montag 15 Uhr): Bezirksliga: Wenau – Schafhausen; Kreisliga A Düren: Lohn – Langerwehe; Kreisliga B Aachen: Westwacht Aachen 2 – FV Eschweiler (Mo., 11 Uhr); Hehlrath – Weisweiler, Hastenrath – Linden-Neusen; Kreisliga B Düren: Wenau 2 – Derichsweiler; Kreisliga C Aachen: FV Eschweiler 2 – Laurenzberg (Sa., 13 Uhr), St. Jöris – Rhen. Eschweiler (Sa., 18 Uhr); Laurenzberg 2 – Kohlscheid 2 (Mo., 13 Uhr), Laurenzberg – Eschweiler SG, Col. Stolberg – Bergrath, Breinigerberg – FV Eschweiler 2, Nothberg – Büsbach, Bergrath 2 – Straß; Kreisliga C Düren: Wenau 3 – Hovener SV (Mo., 12.30 Uhr), Lohn 2 – Jüngersdorf-Stütgerloch (Mo., 13 Uhr), Hambacher Spielverein 2 – Lohn 2 (Mi., 19 Uhr); Kreisliga D Aachen: St. Jöris 2 – Rhen. Eschweiler 2 (Sa., 16 Uhr), Hastenrath 2 – Büsbach 2 (Mo., 11 Uhr), Atsch 2 – Weisweiler 3, Hehlrath 2 – Weisweiler 2 (beide Mo., 13 Uhr).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert