In Nothberg beginnt bald die Oktav zur Schmerzhaften Mutter

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Nothberg. „Berufung heute“ ist das Thema der Oktav zur Schmerzhaften Mutter Gottes in St. Cäcilia Nothberg vom 6. bis 13. September.

Dabei finden folgende Gottesdienste in der Pfarrkirche Nothberg statt. Sonntag, 6. September: 9.30 Uhr Heilige Messe „Berufung, Seinen Ruf hören“, Prediger: Georg Lauscher, Spiritual des Aachener Priesterseminars; 15.30 Uhr Andacht. Montag, 7. September: 19 Uhr Heilige Messe „Gott hat sich für uns entschieden. Berufung des Christen im Alltag“, Prediger: Kaplan Züll, GdG Peter u. Paul, Eschweiler; 20.30 Uhr Komplet. Dienstag, 8. September: 14.30 Uhr Heilige Messe „Berufung des Christen im Alter“ und Seniorennachmittag, Prediger: Pfarrer i. R. Josef Frohn, Aachen; anschließend Beisammensein im Pfarrheim. Donnerstag,

10. September: 10.30 Uhr Andacht zum Kindertag mit den Kindergärten aus der Pfarrei Heilig Geist, der Caritas-Lebenshilfe und dem Kindergarten aus Hücheln; 19 Uhr Heilige Messe „Auf Sein Wort hören: Aufbrechen, Wagnisse eingehen“ (der Gottesdienst wird von Jugendlichen aus der Gemeinde mit vorbereitet), Prediger: Pfarrer Matthias Fritz, Leiter des Päpstlichen Werkes für geistliche Berufe in Aachen; 20.30 Uhr Komplet. Freitag, 11. September: 19 Uhr Heilige Messe „Pfarrer sein heute“, Prediger: Pfarrer Hans Tings, Düren; 20.30 Uhr Komplet unter der Mitwirkung des jungen Chores St. Cäcilia. Sonntag, 13. September: 9.30 Uhr Heilige Messe „Ordensleben – Zukunft leben!?“, Prediger: Schwester Martina, Eschweiler. Es singt der Kirchenchor St. Heinrich Aachen; 18 Uhr, Schlussandacht „Ich habe einen Platz in Gottes Plan“, Prediger: Pfarrer Johannes Brandt, Heidelberg. Es singt der junge Chor St. Cäcilia. Im Anschluss an die Abendmessen an den Werktagen wird um 20.30 Uhr eine Komplet gebetet. Diese findet am Freitag unter der Mitwirkung des jungen Chores St. Cäcilia statt. Zwischen Abendmesse und Komplet kann man sich mit Getränken und Salzgebäck im Pfarrheim stärken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert