In 222,5 Stunden zur Schwesternhelferin

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Johanniter im Regionalverband Aachen-Heinsberg bieten regelmäßig eine Ausbildung zur Schwesternhelferin beziehungsweise zum Pflegehelfer an.

Die Teilnehmer erlernen in 140 Stunden unter anderem die Basiskenntnisse im Bereich der Körperkunde, Krankenversorgung und Hygiene. Nach Beenden dieses Kurses ist innerhalb eines Jahres ein 82,5-stündiges Praktikum zu absolvieren.

Damit entspricht dieser Kursus den allgemein gültigen Kenntnissen als Voraussetzung zur Aufnahme einer Tätigkeit im Bereich der ambulanten oder stationären Krankenpflege. Der theoretische Teil dauert 140 Stunden und beginnt am Montag, 9. Januar, um 18 Uhr in den Räumen der Johanniter-Unfall-Hilfe, Bourscheidtstraße 11. Die Unterrichtsstunden sind jeweils montags, mittwochs und donnerstags von 18 bis 20 Uhr. Der theoretische Teil wird Ende April 2012 abgeschlossen sein. Weitere Infos gibt es bei der Ausbildungsleitung der Johanniter per Mail an bernd.lieber@juh-aachen.de oder unter der Telefonnummer 0241/9183865.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert