Im März beginnt der Bau des Fachmarktzentrums

Von: pan
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Ein langes Hin und Her hat am Dienstag ein Ende: Bürgermeister Rudi Bertram überreicht am Nachmittag der Hamburger Wegner-Unternehmensgruppe die Baugenehmigung für das Fachmarktzentrum an der Auerbachstraße.

Dort sollen nach Informationen unserer Zeitung noch im März die Bagger anrollen. Investoren und die Stadt gehen von 100 neuen Arbeitsplätzen aus, die durch das Zentrum entstehen. Die Gruppe investiert einen zweistelligen Millionenbetrag.

Das Zentrum mit 12.000 Quadratmetern Mietfläche wurde von der Wefa-Projektentwicklungsgesellschaft aus Dortmund, einer Tochter der Wegner-Unternehmensgruppe, entwickelt. Der Hauptmieter ist bekannt: Für 3200 Quadratmeter ist ein Media-Markt vorgesehen. 1000 Quadratmeter umfasst zudem ein Sportartikelmarkt (Intersport-Drucks).

Nach Aussage der Projektentwickler sind 60 Prozent der Fläche derzeit vermietet. Auch der Start des Verkaufs ist schon ins Auge gefasst: Läuft alles nach Plan, so werden die Pforten noch in diesem Jahr geöffnet.

Damit erfährt eine lange Geschichte ein aus städtischer Sicht Happy-End. Die Ansiedlung am Real-Markt stand lange auf der Kippe, nachdem unter anderem ein Investor vor mehr als einem Jahr abgesprungen war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert