Im Laufschritt gegen die Folgen von Silvester

Letzte Aktualisierung:
Silvesterlauf
Traditionell eröffnet der Marathon-Club Eschweiler das Sportjahr mit seinem „Neujahrs-Lauftreff”.

Eschweiler. Traditionell eröffnet der Marathon-Club Eschweiler das Sportjahr mit seinem „Neujahrs-Lauftreff”. Schon seit 23 Jahren heißt es am 1. Januar: Raus aus dem Bett und rein in die Laufschuhe, damit Mann und Frau nach der Silvesternacht wieder fit werden.

Der Einladung folgten fast 50 Läufer aus der Indestadt. Um 11 Uhr Sonntagmorgen machten sich die Sportler bei anfänglichem Regen vom Treffpunkt am Waldparkplatz Jägerspfad auf die Runde.

Gelaufen wurde in zwei Gruppen. Der 1. Vorsitzende Franz-Josef Bierfeld leitete seine Gruppe für eine Fünf-Kilometer-Runde und Zeugwart Jürgen Kerinnis lief mit seiner Gruppe die bekannte „rote Runde” im Eschweiler Stadtwald.

Nach dem anstrengenden Lauf warteten auf dem Parkplatz warme Getränke und ein kleiner Imbiss auf alle Teilnehmer, um den Neujahrs-Lauftreff mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen zu lassen. Dort wurden unter anderem die Ziele für die Saison 2012 besprochen.

Der Marathon-Club Eschweiler nutzte die Gelegenheit sich bei allen Teilnehmern zu bedanken, besonders bei den befreundeten Laufkollegen aus den anderen Eschweiler Vereinen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert