Im Finale kommt es zum Stolberger Pennäler-Derby

Von: sh
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Stolberger Festspiele beim 31. Hallenfußball-Turnier der Eschweiler Waldschule: Nicht weit entfernt von der Heimat erreichten gleich zwei Mannschaften aus der Kupferstadt das Finale des traditionellen Cups.

Im spannenden Finale setzten sich schließlich die Kicker des Stolberger Goethe-Gymnasiums mit 4:2 gegen die Schüler des Ritzefeld-Gymnasiums durch.

Die Städtische Gesamtschule Eschweiler musste als Gastgeber und Titelverteidiger des C-Jugend-Turniers bereits in der Zwischenrunde die Segel streichen.

Nachdem man glücklich die Vorrunde überstanden hatte, verloren die Indestädter das erste Zwischenrundenspiel knapp mit 0:1 gegen die Gesamtschule Herzogenrath.

Das Eschweiler Team von Lehrer und Turnier-Organisator Georf Kalff schied mit lediglich einem Punkt aus. Da in der abschließenden hitzigen Partie die Goethe-Schüler ebenfalls mit 1:0 gegen die Waldschule Eschweiler gewannen, musste ein Siebenmeterschießen über den Einzug ins Finale entscheiden: Denkbar knapp entschieden die Stolberger Spieler den Krimi vom Punkt mit 3:2 gegen Herzogenrath für sich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert