Im Dienst der alten Menschen

Von: anka
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Zuverlässige und langjährige Mitarbeiter sind für jedes Unternehmen unerlässlich. Vor allem aber alte Menschen, die ihren Lebensabend in einem Altenheim verbringen und dort betreut werden, sind auf vertraute Pfleger und Helfer mehr als angewiesen.

In dieser Hinsicht kann sich das Senioren- und Betreuungszentrum (SBZ) der Städteregion Aachen sehr glücklich schätzen. Denn im Rahmen des Mitarbeiterfestes konnte Heimleiter Bernhard Müller gleich 20 treue Angestellte ehren, die sich im technischen Dienst, in der Altenpflege, beim Küchendienst oder aber im Reinigungsdienst um das Wohl der Senioren bereits seit zehn Jahren und länger sorgen.

„Dennoch”, so der Heimleiter, „freue ich mich dieses Mal besonders über eine Ehrung”: Margret Krauß ist seit sage und schreibe 45 Jahren in der Küche des SBZ tätig - „rekordverdächtig”, wie nicht nur Bernhard Müller fand.

Folgende Jubilare des SBZ wurden beim Mitarbeiterfest gebührend geehrt: Michael Kraja, Ursula Junker, Elisabeth Brüsseler, Ursula Thiele, Elke Verhaegen, Lilija Schuchart, Bessey Reinhardt, Diana Reis sowie Gudrun Küsters zurückblicken (je 10 Jahre), Rosa Löffler und Helga Gatte (15 Jahre), Leo Nacken, Silvia Sauer, Petra Clermont, Regina Lüdeling, Annemarie Beys, Nicola Menzel und Anni Krauthausen (20 Jahre) sowie Katharina Frings (30 Jahre).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert